Krankengymnastik/ Physiotherapie

In der Krankengymnastik können, je nach Problem des Patienten, sowohl aktive als auch passive Maßnahmen zum Einsatz kommen.


Die passiven Maßnahmen können Handgriffe aus der Manuellen-  oder der Massagetherapie sein ebenso wie passive Dehnungen zur Erweiterung der Beweglichkeit.


Die aktiven Therapiemöglichkeiten sind speziell auf das Problem des Patienten abgestimmte therapeutische Übungen sowie Aktivitäten zur gezielten Verbesserung von Ausdauer und Kraft der Muskulatur.